News Steuerrecht

05. 2021

Verbraucherpreisindex

Verbraucherpreisindex (2015 = 100)

2021 107,5  März 107,0  Februar 106,3  Januar 2020 105,5  Dezember 105,0  November ...

Weiterlesen ...

05. 2021

Verzugszins / Basiszins

  • Verzugszinssatz seit 1.1.2002: (§ 288 BGB)

    Rechtsgeschäfte mit Verbrauchern: Basiszinssatz + 5-%-Punkte ...

Weiterlesen ...

05. 2021

Fälligkeitstermine - Mai 2021

  • Umsatzsteuer (mtl.), Lohn- u. Kirchenlohnsteuer, Soli.-Zuschlag (mtl.): 10.5.2021
  • Gewerbesteuer, Grundsteuer: 17.5.2021
  • ...

Weiterlesen ...

Weitere News aus dem Thema Steuerrecht

News andere Rechtsgebiete

05. 2021

Auffahrunfall - unverschuldetes Auslösen des Notfallbremsassistenten

Löst sich auf der Autobahn unverschuldet während freier Fahrt der Notfallbremsassistent eines vorausfahrenden Fahrzeugs und fährt der nachfolgende Lkw ohne Einhaltung des nach der ...

Weiterlesen ...

05. 2021

Verlassen der Unfallstelle - Verlust des Kaskoschutzes

Verlässt der Fahrer eines an einem Unfall beteiligten Fahrzeugs den Unfallort, ohne die Polizei und/oder seine Kaskoversicherung über den Unfall zu informieren, kann hierdurch die in den ...

Weiterlesen ...

05. 2021

Kein Herausgabeanspruch von Brautgabe und Brautschmuck nach der Scheidung

Das OLG Hamm hatte sich in einem Beschwerdeverfahren mit der Frage zu befassen, wie im Fall der Scheidung einer Ehe eine Brautgabe und Brautschmuck rechtlich zu behandeln ...

Weiterlesen ...

Weitere News aus dem Thema andere Rechtsgebiete

News Corona

07. 2020

Zweites Corona-Steuerhilfegesetz Änderung der Umsatzsteuer - Technische Umsetzung

Die DATEV hat die vorgesehenen Anpassungen des Kontenplans bekanntgegeben. Hierzu gibt es eine Übersicht, die die DATEV auf ihrer Internetseite ...

Weiterlesen ...

07. 2020

Zweites Corona-Steuerhilfegesetz - Zivilrechtliche Pflicht den Preis anzupassen

Bei Preisen, die zwischen Unternehmern als Netto-Preise vereinbart wurden, ist immer mit dem aktuell bei Lieferung bzw. Leistung geltenden Umsatzsteuersatz abzurechnen.
Bei allen Verträgen, ...

Weiterlesen ...

07. 2020

Zweites Corona-Steuerhilfegesetz Änderung der Umsatzsteuer - Vereinfachung für einen Monat bei Rechnungen zwischen Unternehmern

Für alle Rechnungen vor dem 01.08.2020 wird ein falscher Steuerausweis (noch 19 % statt 16 % bzw. 7 % statt 5 %) für den Vorsteuerabzug (und natürlich auch beim Aussteller der Rechnung) nicht ...

Weiterlesen ...

Weitere News aus dem Thema Corona